Fragen zu Sperrholz - Kauf und Verarbeitung

More
11 Jan 2019 17:50 #66514 by Roland
Moin,

wie bei meiner Vorstellung in diesem Forum bereits geschrieben bin ich Anfänger im Reich der Dekupiersäge und man möge mir die nachfolgende Frage ggf. verzeihen.

Ich möchte aus der Feinschnitt kreativ "Ausgabe 10" etwas für Ostern nachbauen. Dazu brauche ich 3 mm Sperrholz. Um das zu kaufen war ich heute in drei verschiedenen Baumärkten. Überall war zwar Sperrholz in Pappel oder Birke vorrätig, doch das bog sich bereits im Regal in alle möglichen Richtungen.

Auf meine Frage, ob man mir einwandfreies gerades Sperrholz bestellen könne bekam ich die Antwort, dieses Biegen und Wellen sei bei Sperrholz normal. Ist das wirklich so? Vorstellen kann ich mir das eigentlich nicht.

Gibt es eventuell eine Quelle, bei der ich online Sperrholz in einer vernünftigen Qualität bestellen kann? Das Problem ist, dass die Holzhändler bei uns in der Umgebung nur an gewerbliche Kunden verkaufen und mich abblitzen lassen.

In der Feinschnitt steht nur als Material 3 mm Sperrholz. Welche Holzart würdet Ihr nehmen? Birke oder Pappel? Oder noch eine ganz andere Holzart?

Gruß, Roland

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Jan 2019 18:12 #66515 by Werner
Replied by Werner on topic Fragen zu Sperrholz - Kauf und Verarbeitung
Roland, wenn die Tafeln im Baumarkt längere Zeit schräg im Regal stehen, biegen sie sich natürlich durch; das bekommst du auch nicht wieder weg (in den seltensten Fällen) Deshalb heißt es ja "Sperrholz", weil es durch die kreuzweise Verleimung "gesperrt" wird.
Außerdem solltest du darauf achten, dass immer eine ungerade Anzahl von Lagen verleimt ist.
Ich bevorzuge immer Birke bzw, sogenannte Edelhölzer; Pappel ist mir zu fasrig.
Ein guter Händler lagert sein Holz liegend oder gerade stehend und sagt dir sogar die einzelnen Qualitätsstufen, was natürlich in einem Baumarkt sehr selten zu erwarten ist.

Gruß aus dem Odenwald.
"Einer macht`s, einer acht`s, der andere betracht`s, der vierte verlacht`s, was macht`s"
The following user(s) said Thank You: Roland

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Jan 2019 18:24 #66516 by Roland
Replied by Roland on topic Fragen zu Sperrholz - Kauf und Verarbeitung
Hallo Werner,

danke für Deine Antwort. Ob Du es glaubst oder nicht - in allen drei Baumärkten wurde das Sperrholz liegend gelagert. Ich weiss nicht was die für einen Schrott einkaufen oder mit dem Holz anstellen das es sich sogar liegend wellt und verdreht.

Gruß, Roland

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Jan 2019 18:58 #66517 by Angelika
Replied by Angelika on topic Fragen zu Sperrholz - Kauf und Verarbeitung
Ich verwende auch am liebsten Birke und habe öfter im Sperrholzshop bei Zembrod gekauft. Zuletzt war ich einige Male enttäuscht, weil es verzogen war.

Birke kann ich auf jeden Fall empfehlen.

You should see what I saw!
The following user(s) said Thank You: Roland

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Jan 2019 19:02 #66518 by RainerJutta
Replied by RainerJutta on topic Fragen zu Sperrholz - Kauf und Verarbeitung
Hallo Roland,
wenn Du keine besonders große Platten brauchst schau doch mal in den
Shop von Feinschnitt kreativ.Die haben eigentlich ne vernünftige Qualität.
www.feinschnitt-kreativ.de/shop

Rainer

Jet JSS354V
The following user(s) said Thank You: Roland

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Jan 2019 19:05 #66520 by Roland
Replied by Roland on topic Fragen zu Sperrholz - Kauf und Verarbeitung
Moin,

Werner wrote:

...
Außerdem solltest du darauf achten, dass immer eine ungerade Anzahl von Lagen verleimt ist. ...

warum soll die Anzahl der Lagen ungerade sein?

Gruß, Roland

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Jan 2019 20:07 #66521 by Nessie
Replied by Nessie on topic Fragen zu Sperrholz - Kauf und Verarbeitung
Gute Erfahrungen machte ich mit Buche Sperrholz. Pappel neigt schnell zum reißen. Und nach Möglichkeit immer beidseitig mit Bluetape oder Tesafilm bekleben.
The following user(s) said Thank You: Roland

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Jan 2019 21:38 #66524 by Roland
Replied by Roland on topic Fragen zu Sperrholz - Kauf und Verarbeitung
Hallo Nessie,

Nessie wrote:

Gute Erfahrungen machte ich mit Buche Sperrholz. Pappel neigt schnell zum reißen. Und nach Möglichkeit immer beidseitig mit Bluetape oder Tesafilm bekleben.

Danke für Deine Antwort, aber mir ging es eher darum evtl. eine verlässliche Quelle zu finden, bei der ich Sperrholz online bestellen kann. Zwei habe ich ja schon genannt bekommen.

Gruß, Roland

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Jan 2019 23:15 #66527 by Nessie
Replied by Nessie on topic Fragen zu Sperrholz - Kauf und Verarbeitung
Mein Holz habe ich zum Großteil vom Ausverkauf beim Knauber. Das ist recht anständig. Wie das bei denen ist, wenn sie liefern, kann ich nicht beurteilen.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
11 Jan 2019 23:26 #66528 by Roland
Replied by Roland on topic Fragen zu Sperrholz - Kauf und Verarbeitung
Moin,

ist das hier "der Knauber" den Du erwähnt hast?
Wenn ja, der bietet zwar auf seiner Internetseite Sperrholz an, aber ohne Angabe um welches Holz es sich handelt.

Gruß, Roland

Please Log in or Create an account to join the conversation.