× Off Topic - Verschiedenes

Feel welcome to post anything you would like to share.
-
Hier ist alles willkommen, was euch sonst noch am Herzen liegt.

Brandmalerei Motiv auf Holz bringen

Mehr
29 Dez 2019 05:41 #71943 von Timberworm
Timberworm antwortete auf Brandmalerei Motiv auf Holz bringen
Gerade noch mal ein paar deiner Werke betrachtet. Als Freund von Innenschnitten könntest du den Brennpeter vielleicht auch als Ergänzung hierfür verwenden. Zum Beispiel bei deinem Katzenbild die ausgesägten Stellen statt dessen mit dem Brennpeter bearbeiten. Oder die Ränder deiner Figuren nacharbeiten.

Und nun bin ich gespannt, wie dein neues Werkzeug aussieht. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um Beiträge zu schreiben.

Mehr
29 Dez 2019 08:22 #71944 von elTorito
elTorito antwortete auf Brandmalerei Motiv auf Holz bringen
Viel an Werkzeug ist es nicht :-)


Der Brennpeter hat 3 Stufen 0,8V,1V,1,3 V




Beim zeichnen mit der Hand ist es hilfreich mit Rastern zu arbeiten

Ja, das kenne ich noch vom Zeichen Unterricht in der Schule, hab zwar als Kind auch viel gezeichnet, hatte eine Phase wo ich mich am Strand hockte und Horizonte oder Bäume malte, aber so richtig Talent hatte ich da nicht, technisches Zeichen ging besser, aber heute weiß ich auch nicht mehr wie das alles ging.

Vielleicht beschäftigst du dich auch mal mit dem Thema Schwarz weiß Bilder zeichnen, wenn du ernsthaft in Richtung Brennpeter und Kupferstich gehen möchtest.

Ich denke in die Richtung wird nicht viel passieren, habe ja so schon so viele Hobbys, ich tüftel da aber gerne am PC bis ich was passendes hinbekomme, wie z.b. das gesägte Porträit Foto vom Junior

Für Brandmalerei hatte ich auch schon eine Vorlage angefertigt, auch angefangen mit Lötkolben, aber dass ging überhaupt nicht mit dem Lötkolben.
Das hier wollte ich Mutter mal brennen, Brücke bei einem Stausee an dem wir früher sehr oft waren, da habe ich ein Photo bearbeitet , ob das gebrannt später auch aussieht muss man dann sehen.


Hätte schon das ein oder andere Sägewerk von mir etwas verschönert, und hoffe ich kann in Zukunft ergänzend arbeiten, Mutter sagte immer hier sind noch die Sachen vom Opa, nimmste dann mit wenn du deine Werkstatt fertig hast, und ich sagte immer, schenk es mir zu Weihnachten, weil wann ist eine Werkstatt fertig eingerichtet? So sind einige Jahre vergangen... Schade dass ich den Opa nie so richtig kennengelernt habe und ihn mal bei der arbeit zugucken können.

Da man ja das neue "Spielzeug" immer schnell ausprobieren möchte hier mein Erstlingswerk, da habe ich die feine Spitze verwendet, Holz ist Buche, das Reh habe ich abgepaust, Gras/Blätter mehr so aus dem Bauch heraus


Um das Kupferdrücken mal auszuprobieren muss ich erst noch einige infos in Erfahrung bringen, Motiv kommt da von hinten auf das Kupfer und wird gedrückt, in der Werkzeugkiste ist noch eine Bleitafel, weiß nicht ob er diese als Unterlage genommen hat, weil das Kupfer auch so Dünn wie Papier ist stelle ich mir das Schwierig vor dass da am Ende was brauchbares rauskommt, werde ich ausprobieren wenn ich ein ordentlichen Sitzplatz in der Werkstatt habe, das dauert noch etwas.

Hab nun auch günstigen ein Portablen Tageslichtprojektor ergattert, mal schauen wie das funktioniert. Die Vorlagen scanne ich vor Verwendung immer ein und Druck Sie nochmal aus damit das Original nicht zerstört wird, die Zeichnungen auf Butterbrotpapier lassen sich auch wunderbar einscannen / ausdrucken.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um Beiträge zu schreiben.

Mehr
29 Dez 2019 18:14 #71951 von Timberworm
Timberworm antwortete auf Brandmalerei Motiv auf Holz bringen
Das Reh ist dir echt super gelungen. Respekt :(Y):

Deine Linienführung ist spitze.

Das mit den leicht breiter gewordenen Strichstärken wirst Du im Laufe der Zeit auch noch besser geregelt bekommen.

(Wobei das bei deinem Kunstwerk Kritik auf hohem Niveau ist.)

Je nach Motiv setze ich bei langen Linien lieber ein paar mal öfter an. Damit kann man das etwas eindämmen. Liegt aber auch am verwendeten Holz. Und an der Zeit, die der Brennpeter erhitzt wird. (Wie gesagt, beim Junior maximal 10 bis 15 Minuten am Stück)

Beim Reh hätte ich vielleicht kurze leicht schräge Striche gebrannt. Dann umgeht man die langen durchgehenden Striche, und kann das Fell andeuten. B)

Bei leichteren Ausfransungen gehe ich hin und schleife noch mal drüber. Damit bekommt man das eine oder andere gut kaschiert.

Und immer wieder mal auf einem Probebrett die Hitze testen vor dem nächsten Strich.

Wobei dir das insgesamt wirklich klasse gelungen ist. Kannst echt stolz sein auf dich. :luv:

Mit dem Junior hast du einen guten Fang gemacht. Den Unterschied zu den Lötkolben von cfh und ähnlichen Geräten merkt man schnell. Alleine wenn man überlegt wie zügig der erhitzt und dann auch die Temperatur besser hält.

Bin gespannt, was uns da noch so von dir erwartet.


Mein Tipp in Richtung schwarz weiß zeichnen war auch eher wegen der Technik gemeint. Mit unterschiedlichen Schraffuren kann man da einiges erreichen. Und obs nun hellbraun / dunkelbraun wird oder schwarz weiß, die Arbeit mit Kontrasten ist hier ja das entscheidende.

Und die Reduktion aufs wesentliche. Das hast du ja echt gut raus.

----

Die Brücke wird dir sicher gut von der Hand gehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: elTorito

Bitte Anmelden oder Registrieren um Beiträge zu schreiben.

Mehr
30 Dez 2019 13:51 #71971 von RainerJutta
RainerJutta antwortete auf Brandmalerei Motiv auf Holz bringen
ich hänge mich mal mit ein, Brandmalerei kommt gleich nach dem Sägen das schönst Hobby. Wenn ich Motive aufs Holz bringe lege ich über die Vorlage (je nach Größe ein Raster und auf das Holz dementsprechend auch eins.Je nach der Größe der Raster kann man dann schön vergrößern oder verkleinern.In den einzelnen Kästchen der Raster kann man dann das Muster übernehmen.Da alles schön aufgeteilt ist brauch man dann auch kein großer Malkünstler zu sein.Das Raster auf dem Holz bekommt man mit einem Radiergummie leicht wieder ab.
Ich habe auch mal mit dem Brenn Peter probiert,bin dann aber wieder auf einen kleinen Lötkolben zurückgegangen.Die glühenden Drähte beim Peter sind mir zu heiß und verbrennen das Holz zu stark. Mit ner regelbaren Lötspitze komme ich besser zurecht. Aber das muß jeder selbst probieren.
Habe mal ein gebranntes Bild angehängt. Auf Buche Sperrholz 8mm. (Bißchen blöde Lichtverhältnisse,ich wollte es aber nicht abhängen)


Rainer

Jet JSS354V

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Timberworm

Bitte Anmelden oder Registrieren um Beiträge zu schreiben.

Mehr
30 Dez 2019 15:24 #71973 von Angelika
Angelika antwortete auf Brandmalerei Motiv auf Holz bringen
Wow, das ist ja atemberaubend!

You should see what I saw!

Bitte Anmelden oder Registrieren um Beiträge zu schreiben.

Mehr
30 Dez 2019 17:32 #71976 von Uwe K.
Uwe K. antwortete auf Brandmalerei Motiv auf Holz bringen
na da zieh ich doch mal meinen Hut
das ist allererste Sahne
l.G. Uwe

l.G. Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um Beiträge zu schreiben.

Mehr
30 Dez 2019 19:16 #71977 von harack
harack antwortete auf Brandmalerei Motiv auf Holz bringen
Wunderschön gemacht. Danke für die Detailansicht. Da sieht man besonders gut, wie exakt Du gearbeitet hast und welch tolles Motiv das ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um Beiträge zu schreiben.

Mehr
31 Dez 2019 01:57 #71979 von elTorito
elTorito antwortete auf Brandmalerei Motiv auf Holz bringen
Hi,

danke für eure Antworten und Tipps, ich hoffe ich bekomme auch mal so ein Bild hin wie RainerJutta, so Werke hat der Opa auch gemacht.
Das schöne an der Brandmalerei ist ja dass es keinen Lärm macht, und ideal ist für schlaflose Nächte.

Ich hab nun auch mal probiert eine Vorlage von hinten zu schraffieren und dann grob nachzeichnen, weil gerade die feinen Details kann man nicht abpausen, da werden die Linien zu dick, habe mir dann das Original daneben gelegt und abgeguckt, mit den Raster ist auch ein guter Tipp, vor allem weil man dann den Bleistift wieder radieren kann, dass hat eben auch wunderbar geklappt bei mir, nun freue ich mich schon auf das Früchstück morgen früh:



PS: Timberworm meinte man soll so 10-15 minuten arbeiten und dann abkühlen lassen, hat das ein Grund? Wird der Brennpeter dann zu heiß?
Danke.

PS2: wenn noch jemand ein Tipp hat um Flächen auszufüllen, das habe ich nicht so richtig hinbekommen, Reifen/Dachhimmel bzw. hätte es gerne voller /satter, ohne das man den linienzug erkennt

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um Beiträge zu schreiben.

Mehr
31 Dez 2019 09:42 #71981 von Yazzo Kuhl
Yazzo Kuhl antwortete auf Brandmalerei Motiv auf Holz bringen
ich kann mich noch erinnern, dass wir als Kinder die Vorrlage mit Kohle Papier (das schwarze Pauspapier) aufs Holz übertragen haben.
Dann musste man mit dem Lötkolben nur relativ leicht drüber fahren, weil die Kohle quasi verbrannt ist. ist man mal neben den Strich gerutsch hat man es kaum gesehen, weil dort ja keine Kohle zum verbrennen war.

Gruß Matze

Ich bin nicht Dick, ich habe Modelmaße. So ca. ein dreiviertel Model hoch und zwei bis drei Models breit ^^

Bitte Anmelden oder Registrieren um Beiträge zu schreiben.

Mehr
31 Dez 2019 10:41 #71985 von Buffy

elTorito schrieb: ...
PS: Timberworm meinte man soll so 10-15 minuten arbeiten und dann abkühlen lassen, hat das ein Grund? Wird der Brennpeter dann zu heiß?
Danke.
...

Auch wenn die Frage nicht an mich gestellt war: Ich habe auch den Junior und arbeite durchgehend, außer bei "Vollgas" oder sehr hohen Temperaturen, da muss man Gelegentlich eine Pause machen, weil das Gerät zu heiß wird. Ich meine, so hätte es auch in der Bedienunsganleitung gestanden.

Grüße aus der Eifel

Volker

Bitte Anmelden oder Registrieren um Beiträge zu schreiben.