×
Neue Bilder in den Benutzer-Galerien

Es wurden neue Bilder in den Benutzer-Galerien eingestellt

Mini Schleifstern

More
05 Jan 2020 20:21 #72082 by fradeba
Mini Schleifstern was created by fradeba
Vor ein paar Wochen habe ich mir zum Verputzen der ausgesägten Teile einen Kemper Schleifstern mit 150 mm Durchmesser gekauft. Für die groberen Teile aus dickem Holz ist der ja ganz in Ordnung. Als ich jedoch versucht habe bei einem Teil für einen Schwibbogen die Kanten zu verputzen musste ich anschließend das Teil neu sägen da jede Menge abgebrochen war. Als Lösung für diese filigranen Teile habe ich mir dann einen Mini Schleifstern mit 40 mm Durchmesser für Dremel usw. selbst gemacht. Das funktioniert wesentlich besser bei kleinen Teilen.

This message has an attachment image.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
05 Jan 2020 20:28 #72083 by pet-design
Replied by pet-design on topic Mini Schleifstern
Erst einmal ein herzliches Willkommen hier!
Der Schleifstein sieht es interessant aus . ..kannst du uns näheres über die Bauweise erzählen?

Nur ein Hobby - aber was für eins.....

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
06 Jan 2020 10:36 #72092 by fradeba
Replied by fradeba on topic Mini Schleifstern
Ich habe aus 40 mm breitem Schleifleinen mit 180er Körnung (von der Rolle) 16 mm breite Streifen geschnitten.
In der Mitte der Streifen bleiben 8 mm stehen und von da aus wird nach beiden Seiten alle 2mm eingeschnitten. Der Einfachheit halber habe ich mir aus dünnem Blech einkleines 24mm breites Stück geschnitten weiches ich jeweils an einer Seite des Schleifleinens anlege und von der Blechkante aus schneide.
Das Schneiden mache ich mit einem Cuttermesser auf einer Schneidematte wobei das Blech gleichzeitig als Maß und zum Festhalten dient.
Anschließend stanze ich mit einem 3mm Locheisen in die Mitte der Streifen ein Loch.
Als Stift nehme ich ein Stück Gewindestange M3. An einem Ende drehe ich ein Mutter darauf und verniete diese ein wenig. Dann folgt eine 4mm Karosseriescheibe und dann die Schleifstreifen. Je nach Anwendung habe ich entweder nur 10 Streifen oder aber auch 20 und mehr Streifen immer wechselseitig zusammengepackt. als Letztes kommt dann wiede eine Scheibe und Mutter. Nach dem festen Anziehen dieser Mutter drehe ich hier zusätzlich noch eine Kontermutter dazu um ein Aufdrehen beim Arbeiten zu verhindern.
Zum Arbeiten mit diesem Schleifstern benutze ich ein 12 Volt Modellbaubohrmaschine die ich je nach Bedarf Rechts- oder Linksrum laufen lassen kann.

viel Spass beim Nachmachen und einen schönen Tag wünsche ich
Franz

This message has attachments images.
Please log in or register to see it.

The following user(s) said Thank You: Angelika, Buffy, RainerJutta, Pitstop, Oberharzer, Yazzo Kuhl, Ziska, Archimedes123, yolli

Please Log in or Create an account to join the conversation.