×
Neue Kategorie für Word Art (22 Jan 2021)

Wir haben eine neue Kategorie für Word Art (auf Deutsch: Wortkunst) eingerichtet. Damit haben diese Arbeiten jetzt auch einen Platz in unserem Forum.

Bandsäge Reich KS 300

More
22 Dec 2020 19:56 #76404 by fradeba
Bandsäge Reich KS 300 was created by fradeba
Vor einiger zeit habe ich mir eine gebrauchte Bandsäge gekauft. Dabei handelt es sich um eine ursprüngliche Knochenbandsäge der Firma Reich.
Die Säge ist kompakt aber mit einer Schnitthöhe von ca. 25cm. Leider musste ich dann aber feststellen, dass der Originalmotor zu schwach war um zum Beipiel Rundhölzer von ca. 16 cm Durchmesser aufzutrennen. Außerdem war die Schnittgeschwindigkeit mit ca 1250 m/min zu hoch.
Ich habe mir also einen neuen Motor und Keilriemenscheiben bestellt und die Säge umgebaut. Jetzt hat die Säge eine Schnittgeschwinddigkeit von ca. 900 m/min und einen Motor der auf jeden Fall ausreichend Leistung hat.
Der Vorbesitzer hatte den Unterschrank gebaut und die oberste Schublade zum Auffangen des Sägemehls vorgesehen. Das war aber eine absolut schlechte Lösung, denn es fiel zwar Sägemehl in die Schublade aber auch in den ganzen Schrank. Auch im ganzen Sägegehäuse blieb überall das Sägemehl hängen. Daher habe ich dann über dieser Schublade noch eine Platte in dem Schrank eingebaut und in der Rückwand einen Anschlussstutzen für den Schlauch der Absaugung eingebaut. Zusätzlich habe ich für die Absaugung noch eine Steckdose installiert die über den Motorschalter geschaltet wird und somit die Absaugung mit der Säge ein- und ausschaltet. Unter dem Schrank waren ganz kleine Lenkrollen angeschraubt, die das ganze sehr kippelig machten und sich auch nicht gut verfahren ließen. Darum habe ich auch die durch größere Rollen ersetzt und diese außerhalb des Schrankes mit Blechwinkeln befestigt. Dadurch ist die Standfläche vergrößert und die Säge steht bombenfest.
Jetzt bin ich mit der Säge zufrieden.
Ich habe mal ein paar Fotos beigefügt. Das Foto mit der blauen Säge zeigt den Originalzustand mit dem Flanschmotor.




Besser dreimal überlegen als zweimal sägen!

This message has attachments images.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
28 Dec 2020 19:18 #76530 by cat
Replied by cat on topic Bandsäge Reich KS 300
Das sieht sehr genial aus - für solche Umbauten fehlen mir leider die Fertigkeiten, aber nichtsdestotrotz finde ich solche Arbeiten richtig klasse! Viel Spaß mit der neuen alten Bandsäge!

Liebe Grüße - Inge

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
28 Dec 2020 23:28 #76537 by Buffy
Replied by Buffy on topic Bandsäge Reich KS 300
Krasser Umbau, aber bei der Qualität der Säge bestimmt lohnenswert! Sehr gut :(Y): :(Y):

Grüße aus der Eifel

Volker

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
09 Jan 2021 12:36 #76900 by fradeba
Replied by fradeba on topic Bandsäge Reich KS 300
Nachdem ich die Bandsäge wie oben beschrieben umgebaut habe, hatte ich doch noch ein kleines Problem. Da die Bandsäge ja ursprüglich für Schlachtbetriebe und somit den Lebensmittelbereich gebaut wurde, durften aus Hygienegründen keine Laufradbandagen verbaut werden. Die Laufräder waren also komplett aus Grauguss und an den Laufflächen mit mehreren ca. 2mm tiefen Längsrillen versehen. Deswegen mussten die Sägebänder so aufgespannt werden, dass die Zähne vorne überstanden um die Zähne und die Schränkung nicht zu beschädigen. Bei breiteren Bändern ging das noch einigermaßen gut. Bei 6mm breiten Bändern wurde das aber zur Herausforderung. Hinzu kam, dass das Band auf der unteren Rolle weiter vorstand. Ich habe versucht das mit Distanzscheiben auszugleichen. Das funktionierte aber nicht weil anscheinend die Neigung der unteren Rolle nicht in Ordnung war. Daher musste ich nochmal einen Eingriff starten.
Dabei habe ich dann erst einmal die Laufrollen soweit abgedreht, dass die Längsrillen weg, und eine plane Lauffläche da war. Dann habe ich Gummikorkbandagen aufgeklebt und diese ballig geschliffen.
Als letztes habe ich dann die Befestigungspunkte des unteren Lagerflanschs um 45 Grad versetzt neu gebohrt. Neben diese wurde dann jeweils noch eine M8 Gewindebohrung für die Justierschrauben gebohrt. Als Justierschrauben habe ich dann M8 Gewindestifte (Madenschrauben) verwendet. Mit Hilfe dieser Justierschrauben konnte ich nun die Neigung des unteren Rades verstellen. Jetzt läuft das Band auf beiden Rädern mittig und die Schnittqualität ist noch etwas besser geworden.
Auf den folgenden Fotos habe ich mal versucht das en bisschen zu verdeutlichen. Das letzte Foto zeigt ein paar freihändige Probeschnitte mit einem 6mm breiten Band in einem 14 cm hohen Kantholz.



Besser dreimal überlegen als zweimal sägen!

This message has attachments images.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
09 Jan 2021 16:52 #76904 by yolli
Replied by yolli on topic Bandsäge Reich KS 300
Schnittbild schaut 1A aus!

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
10 Jan 2021 11:16 #76911 by cat
Replied by cat on topic Bandsäge Reich KS 300
Was für eine Arbeit - klasse! Und, ja, das Schnittbild sieht tatsächlich super aus.

Liebe Grüße - Inge

Please Log in or Create an account to join the conversation.