Dekupiersäge für Anfänger

More
13 Oct 2020 07:42 #75389 by betzi1985
Dekupiersäge für Anfänger was created by betzi1985
Hallo,

ich weiß nicht, ob ich so eine Frage hier stellen Darf, weil es hier ja eher um Projekte geht, aber ich versuche es mal.
Ich möchte meiner Frau zu Weihnachten eine Dekupiersäge kaufen. Sie hat gerade eine gebrauchte von Einhell. Mit der kommt sie nur Semioptimal zurecht. Problem. Die Sägeblätter müssen aufwendig hineingefummelt werden. Es können nur Sägeblätter mit Stift eingesetzt werden und es gibt keine Geschwindigkeitsregelung.

Welche Dekupiersäge bis ca. 300€ kann man für Anfänger empfehlen??

Bedingungen:
- Es müssen sowohl Sägeblätter mit Stift , als auch normale Laubsägeblätter passsen.
- Das wechseln der Sägeblätter sollte schnell und unkompliziert sein, gerade für Innenschnitte, muss es schnell und einfach gelöst und wieder angeschlossen werden können.
- Wenn möglich, eine Geschwindigkeitsregelung.
Die 300€ wenn es geht nicht übersteigen.

Nach der Suche im Internet, hatte ich eigentlich 2 Favoriten, doch nach weiter recherche, haben die mehrer Nachteile.

Record Powser SS 16V --> Keine Schnellspanner, man muss immer das ganze Sägeblatt entfernen, auch wenn man nur das Sägeblatt oben entfernen möchte.

Einhell Dekupiersäge TC-SS 405 E --> Hier ist nur ein Einsätzen von Stifsägeblättern möglich. Und das Einsetzen der Sägeblätte soll sehr fummelig sein.

Danke

Gruß

Betzi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
13 Oct 2020 07:51 #75390 by Elfichris
Replied by Elfichris on topic Dekupiersäge für Anfänger
Moin, auch auf die Gefahr das ich gesteinigt werde.
Ich habe mir vor ca. 1,5 Jahren eine Holzmann gekauft und bin bis heute zufrieden mit der Maschine - ich habe sie für 80,00 Euro incl. Versand (neu) im Netz "geschossen".
Anfangs fand ich das Einlegen der Sägeblätter als sehr fummelig - nach ein paar Mal wurde es dann einfacher weil ich verstand wie es am einfachsten und besten funktioniert.
Sägeblätter nur ohne Stifft verwendbar - ich habe die Maschine auf eine alte Küchenarbeitsplatte geschraubt und mache diese dann an meinem Tisch mit Schraubzwingen fest. Da vibriert nix mehr. Die Geschwindigkeitsregelung klappt hervorragend.
Ich kann die Maschine - zumindest für meine Zwecke - empfehlen.
Mal gespannt was die anderen sagen....

Grüße
Chris

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
13 Oct 2020 09:07 #75392 by Adele
Replied by Adele on topic Dekupiersäge für Anfänger
Schau mal nach, eigentlich müßte es bei der Einhell auch die Möglichkeit geben andere Einspannhilfen ein zu hängen, wo man auch Sägeblätter ohne Stift verwenden kann. Die Dinger heißen :Spannvorrichtung für Stiftlose Dekupiersägeblätter oder Schnellspannhalter für Dekupiersägen. So müßtest du das bei Google finden.

LG
Gabi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
13 Oct 2020 09:13 #75393 by Adele
Replied by Adele on topic Dekupiersäge für Anfänger

Elfichris wrote: Moin, auch auf die Gefahr das ich gesteinigt werde.
Ich habe mir vor ca. 1,5 Jahren eine Holzmann gekauft und bin bis heute zufrieden mit der Maschine - ich habe sie für 80,00 Euro incl. Versand (neu) im Netz "geschossen".
Anfangs fand ich das Einlegen der Sägeblätter als sehr fummelig - nach ein paar Mal wurde es dann einfacher weil ich verstand wie es am einfachsten und besten funktioniert.
Sägeblätter nur ohne Stifft verwendbar - ich habe die Maschine auf eine alte Küchenarbeitsplatte geschraubt und mache diese dann an meinem Tisch mit Schraubzwingen fest. Da vibriert nix mehr. Die Geschwindigkeitsregelung klappt hervorragend.
Ich kann die Maschine - zumindest für meine Zwecke - empfehlen.
Mal gespannt was die anderen sagen....


Es gibt sicherlich einige hier die dich "steinigen" aber ich kann das auch nur bestätigen. Ich hab vor knapp 30 Jahren eine Noname Maschine ( ich glaub im Obi ) gekauft und die läuft bis heute ohne irgendwelche Probleme. Vibriert deutlich weniger als die Hegner, die kann man auch ohne sie fest zu schrauben auf dem Tisch verwenden, bei der Hegner unmöglich. Allerdings hat die keine Geschwindigkeitsregelung, gabs damals noch nicht, hat meine Hegner allerdings auch nicht ;) Komm ich gut mit klar. Die hat damals 99,- D Mark gekostet.

LG
Gabi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
13 Oct 2020 09:20 #75394 by betzi1985
Replied by betzi1985 on topic Dekupiersäge für Anfänger

Adele wrote: Schau mal nach, eigentlich müßte es bei der Einhell auch die Möglichkeit geben andere Einspannhilfen ein zu hängen, wo man auch Sägeblätter ohne Stift verwenden kann. Die Dinger heißen :Spannvorrichtung für Stiftlose Dekupiersägeblätter oder Schnellspannhalter für Dekupiersägen. So müßtest du das bei Google finden.

LG
Gabi


Hallo,

also laut Amazon gibt es da wohl keine Möglichkeit. Es fragt ein Kunde nämlich, ob man da auch Rundsägeblätter einspannen kann. Ein anderer User meint, nur, wenn es ein Rundsägeblatt mit Stift ist, weil es sonst nicht geht. Anscheinend hat die Einhell keine möglichkeit eine Schnellspannvorrichtung zu benutzen. Meine Frau hat ja momentan eine Einhell, aber ein sehr altes Modell, da könnte man sowas auch nicht anbringen, gerade weil unten, wo das Sägeblatt rein kommt, keien Vorrichtung dafür ist.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
13 Oct 2020 10:05 #75395 by Angelika
Replied by Angelika on topic Dekupiersäge für Anfänger
Also zum Einen kannst Du diese Frage hier auf jeden Fall stellen - kein Problem. Und zum anderen: Das mit dem "Steinigen" kann jeder getrost vergessen.

Meine erste Säge war eine JSS 16 von Jet. Da konnten Blätter ohne Stift eingespannt werden und weil ich noch nie auf einer anderen Säge gesägt hatte, war ich sehr zufrieden damit.

Gerade gibt es eine Proxxon 2 Gang im Angebot Angebot Proxxon . Das war meine 2. Säge, die ich auch heute noch sehr gerne empfehle. Wenn man sich dem Hobby nähert und nicht den größten Teil seiner Lebenszeit an der Säge verbringt, kann man mit ihr meiner Meinung nach lange glücklich sein. Auch wenn das Ein- und Ausspannen der Sägeblätter etwas zeitaufwändiger ist als bei den teureren Maschinen, tut das der Sägeleistung keinen Abbruch.

Ein Hobby macht natürlich nur dann Freude, wenn man sich nicht jedes Mal ärgern muss. Auch eine günstige No-Name-Maschine kann man gut einrichten und für die eigenen Bedürfnisse ein wenig anpassen. Manchmal findet man auch günstig eine gute gebrauchte Maschine.

You should see what I saw!

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
13 Oct 2020 10:29 #75396 by Buffy
Replied by Buffy on topic Dekupiersäge für Anfänger
Genau die richtige Frage im richtigen Forum.

Ich empfehle die Proxxon DS 460, die gibt es genau im Budget ab 305 Euro und manchmal auf Kleinanzeigen noch preiswerter.
Ich finde eine sehr gute Säge mit einigen Vorteilen.

Hier habe ich etwas dazu geschrieben.


Grüße aus der Eifel

Volker

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
13 Oct 2020 10:52 #75398 by betzi1985
Replied by betzi1985 on topic Dekupiersäge für Anfänger
Hallo vielen Dank für die Info.

Die hatte ich mir auch angeschaut. Kritik daran war, dass es für Innenschnitte sehr umständlich ist, weil man immer das komplette Sägeblatt entfernen muss, es zwischenspannen muss, dann wieder beide einhängen, können Sie das bestätigen?

Zusätzlich wurde etwas muniert, dass man Rundsägeblätter nur sehr schwer einfädeln kann, weil sie für die Halterung zu dick sind, können sie das Bestätigen??

Wo kauft ihr denn so Eure Sägen und euer Zubehör?? Immer bei Amazon??

Welche Sägeblätter sollte ein Anfänger denn haben?? Welche Marke und welche Stärken?? Entschuldigt die vielen Fragen, aber möchte gleich das richtige Verschenken :(

Danke und viele Grüße

Betzi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
13 Oct 2020 10:58 #75399 by Dat Ei
Replied by Dat Ei on topic Dekupiersäge für Anfänger
Moin, moin,

ich stelle mal eine Gegenfrage: warum muss die Dekupiersäge Blätter mit und ohne Stift aufnehmen können?

Sägeblätter sind niederpreisiges Verschleißmaterial und keine Anschaffung für die Ewigkeit. Hat man sich für ein System der Blattaufnahme entschieden, besorgt man sich die entsprechenden Blätter zu dem System. Aus meiner Sicht bedarf es nicht der Möglichkeit, beide Systeme verwenden zu können.

Welche Blätter man benötigt, ist nicht eine Frage des Könnens (Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi), sondern der Anwendung. Hier spielen z.B. die Holzart, die Materialstärke und die beabsichtigten Schnitte eine zentrale Rolle.


Dat Ei

Die schönsten Wege sind aus Holz...

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
13 Oct 2020 11:24 #75400 by Angelika
Replied by Angelika on topic Dekupiersäge für Anfänger
@ Dat Ei: Da möchte ich einmal kurz den Finger heben und das Thema ein bisschen weiter ausführen:

Die Blätter mit Stift sind ziemlich ungeeignet für Innenschnitte, weil man ein recht großes Loch bohren muss, um das Blatt einzufädeln. Wenn man an der Sägerei Spaß hat, dann kommt man irgendwann zu Arbeiten mit vielen kleinen Innenschnitten und dann steht man vor einem Problem. Außerdem lassen sich diese Blätter schlechter spannen als die ohne Stift.

Wenn Geld für die Säge investiert wird, sollte man eine wählen, die Blätter ohne Stift aufnehmen kann.

You should see what I saw!

Please Log in or Create an account to join the conversation.